emilio adani

Posts

Wage das Abenteuer

emilio adani liefert den Style für den gestandenen Mann, der in den Städten und Metropolen dieser Welt zuhause ist. Und der sich auf sein individuelles Stadtabenteuer einlässt.

Was ist aber eigentlich ein Abenteuer? Welche Entdeckungen kann man noch machen in einer Welt, die zu 98% erschlossen ist? Wir waren auf dem Mond und greifen immer weiter aus in Richtung Sterne. Es gibt keine neuen Länder mehr zu entdecken? Falsch.

Abenteuer – was ist das?

Der Duden erklärt Abenteuer wie folgt:
1. mit einem außergewöhnlichen, erregenden Geschehen verbundene gefahrvolle Situation, die jemand zu bestehen hat
2. außergewöhnliches, erregendes Erlebnis
3. (auch abwertend) riskantes Unternehmen
4. Liebesabenteuer

Betrachten wir Punkt zwei genauer. Wenn jeder in sich geht, erlebt jeder von uns täglich mehrere Abenteuer. Sei es der Kauf eines neuen technischen Spielzeugs, die erste Fahrt mit einem neuen fahrbaren Untersatz, die Entdeckung einer neuen Sportart, der Sieg des Lieblingsvereins über den Erzrivalen im Fußball. Diese Liste ließe sich endlos fortsetzen.

Und zeigt eins: gerade in der Stadt, in der wir leben, gibt es unendliche Möglichkeiten zu entdecken. Seid offen, seht eure Umwelt mit anderen Augen, lasst euch auf euer persönliches Stadtabenteuer ein.

Abenteuer als Selbsterfahrung

Wenn man sich als „echter Kerl“ eins bewahren sollte, dann das sprichwörtliche Kind im Mann. Denn der kleine Racker in uns wird zum Guide für die anstehenden Abenteuer. Er ist es, der staunend die Welt betrachtet, nichts als selbstverständlich betrachtet und immer auf der Suche nach neuen Entdeckungen ist. Und warum sollte man auch nicht mal wieder ein Risiko eingehen, gerade in einer überregulierten Welt? Es muss ja nicht im wörtlichen Sinne lebensgefährlich sein, aber über den eigenen Schatten zu springen, wird auch immer förderlich für die eigene Persönlichkeit sein. Auch für Leute, die längst voll im Leben stehen.

Geht es nicht vielmehr darum, Erlebnisse zu sammeln und nicht nur Dinge? Ohne Brimborium sich selbst und seine Umgebung neu und auf eine andere Art kennen zu lernen?

Und wer sich jetzt fragt, was es zum Erleben solcher Abenteuer braucht? Eigentlich nichts, bis auf den Willen, es einfach zu machen. Also, auf ins Abenteuer!